Platz für die Trendwenden

Veröffentlichungsdatum 01.08.2019

Fliegerhorst Kaufbeuren (Quelle: BMVg)

Eine Reihe von Liegenschaften werden entgegen ursprünglicher Planungen nicht geschlossen. Denn die Bundeswehr wächst wieder.

Die Trendwenden Personal und Material wirken. Nach fast zweieinhalb Jahrzehnten des Schrumpfens wächst die Bundeswehr wieder. Für das Mehr an Personal und Material wird aber auch ein Mehr an Infrastruktur benötigt. In einer ersten Entscheidung wurden bereits Anfang 2019 zunächst acht Munitions- und Materiallagereinrichtungen erhalten. Nun stehen weitere Liegenschaften fest, die auch künftig genutzt werden.

LiegenschaftStandortBundeslandBedarf insbesondere für:
Barnim-KaserneStrausbergBrandenburgOrganisationsbereich Cyber- und Informationsraum und Streitkräfte
Fliegerhorst KaufbeurenKaufbeurenBayernOrganisationsbereich Zentraler Sanitätsdienst der Bundeswehr und Streitkräftebasis
Fliegerhorst-KaserneTrollenhagenMecklenburg-VorpommernOrganisationsbereich Cyber- und Informationsraum
Theodor-Körner-KaserneLüneburgNiedersachsenOrganisationsbereich Heer und Zentraler Sanitätsdienst der Bundeswehr
Flugplatz DiepholzDiepholzNiedersachsenOrganisationsbereich Luftwaffe und Zentraler Sanitätsdienst der Bundeswehr
Jäger-KaserneBückeburgNiedersachsenOrganisationsbereich Heer
Dienstliegenschaft MünsterManfred-von-Richthofen-Straße (vormals Lufttransportkommando)MünsterNordrhein-WestfalenOrganisationsbereich Heer
Dienstliegenschaft KölnBrühler Straße (vormals Kreiswehrersatzamt Köln/Heeresamt)KölnNordrhein-WestfalenOrganisationsbereich Heer und Personal
Boelcke-KaserneKerpenNordrhein-WestfalenOrganisationsbereich Zentraler Sanitätsdienst der Bundeswehr und Streitkräftebasis
Klotzberg-KaserneIdar-ObersteinRheinland-PfalzOrganisationsbereich Heer
Hugo-Junkers-KaserneAlt DuvenstedtSchleswig-HolsteinOrganisationsbereich Marine

Ein Teil der „Schule für Informationstechnik der Bundeswehr“ in Feldafing wird hingegen nicht mehr benötigt und daher teilweise beginnend ab 2020 zurückgegeben. Der Rest der Liegenschaft soll dann ab Ende 2027 folgen.

Autor: Redaktion der Bundeswehr

Diesen Beitrag teilen